Das Kinder-Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)

 

Der Kindernotarzt und sein "Neuer"... 

 

Das Jahr 2017 stellt für den Förderverein Kindernotarztwagen ein besonderes Jahr dar.

 

Fristgerecht zum 15-jährigen Vereinsbestehen darf der Kinder-notarzt, Dr. Ingo Böhn, sein neues Einsatzfahrzeug in Empfang nehmen.

Der "Neue", ein Jeep Grand Cherokee, beeindruckt durch seine dominierende, wuchtige Erscheinung. Durch auffällige Signalfarben in Gelb und Rot wurde erreicht, dass das "Flaggschiff" bei Einsatzfahrten vom teilnehmenden Verkehr wahrgenommen wird.

 

Ausgestattet mit einer auffälligen Blaulicht-Signalanlage sowie einem pressluftbetriebenen Martinshorn kann sich der Kindernotarzt den erforderlichen Respekt im Straßenverkehr verschaffen und auf sich aufmerkam machen.

 

Trotz seiner respektablen Maße (er ist fast fünf Meter lang, zwei Meter breit und 1,80 hoch) kann das Notarzteinsatzfahrzeug mit 280 PS "locker" im Straßenverkehr mithalten und verschafft dem Notarzt die Möglichkeit, schnell bei seinen kleinen Patienten anzukommen. Im großen Kofferraum führt der Notarzt die erforderlichen Medizingeräte zur Erstversorgung der Patienten mit.

Denn wenn es darum geht, Menschenleben zu retten, sind ein schnelles Erreichen des Einsatzortes sowie eine spezialisierte, ärztliche Behandlung unabdingbare Erfordernisse für das Leben des Patienten.

 

Mit dem neuen Notartzwagen und der langjährigen Erfahrung durch den Kindernotarzt kann die professionelle Unterstützung in der präklinischen Versorgung weiterhin gewährt werden!

 

Wir wünschen dem Kindernotarzt dennoch möglichst wenig Alarmfahrten und selber immer eine unfallfreie Fahrt!

Das Kinder-NEF wurde erstmals im Jahr 2001 mit Hilfe der Spenden des Fördervereins Kindernotarztwagen e.V. und durch die Unterstützung privater Firmen in Dienst gestellt.

Das Fahrzeug, ein Jeep Grand Cherokee, ist seit März 2017 im Einsatz und zeichnet sich insbesondere durch Optimierungen in den Bereichen der aktiven und passiven Sicherheit aus. Dies sorgt für einen verbesserten Schutz des diensthabenden Personals und der Patienten bei Einsatzfahrten. Des Weiteren ist das neue Einsatzfahrzeug mit modernen Signalanlagen ausgestattet, die für die notwendige Aufmerksamkeit bei Notfallfahrten im Straßenverkehr sorgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Kindernotarztwagen e. V. 2018

Kontakt:

E-Mail

Telefon:   06232 - 142447


E-Mail